Willkommen bei JaWolle

Herrenweste 2.0 - Das RĂĽckenteil ist fertig

Deiser Beitrag ist bereits mehrere Jahre alt. Daher könnten manche Informationen veraltet sein.
Erschienen am 22.09.2014 in Verstrickt und zugefärbt – bunte Alltagsgeschichten mit zum Thema: , , geschrieben von Claudine.


20140328_162057Erst vor Kurzem habe ich die Herrenweste aus der Montego angeschlagen. Das Rückenteil ist fertig und das erste Vorderteil angefangen. Beim näheren Lesen der Anleitung bemerkte ich erst, dass auch Taschen an die Weste gehören, da ich mich ja nicht mit der Wahl des Modells beschäftigt hatte.

Die Taschen haben dann meinen Zeitplan ein wenig durcheinander gebracht, denn diese werden nicht wie bei vielen Westen nachträglich aufgenäht, die man auch, wenn man keine Lust oder nicht ausreichend Wolle mehr hat, weglassen könnte.

Mit Hilfsnadel und zwei Maschenraffern bewaffnet, griff ich die erste Tasche an. So wie die Tasche beschrieben war gefiel sie mir nicht und zog daher wieder einige Reihen auf. Für das Abketten der Maschen nutzte ich anschließend eine Nadel in Stärke 4,5, damit die Tasche nicht zu locker aussieht und nicht so schnell ausleiert.

Zunächst hatte ich die Tasche nach Anleitung gestrickt und locker abkettet, dies sah aus wie eine Fischflosse, also sehr unschön...

Nächste Woche dürfte ich damit fertig sein und natürlich zeige ich Euch dann auch Tragefotos von der fertigen Jacke