Willkommen bei JaWolle

Das neuste auf Facebook

Hoppla, unser aktuellster Facebook Post will gerade nicht geladen werden... Klicke hier, um direkt zu unserer Facebook Seite zu gelangen

Schoeller-Stahl Filzi - Lager weiter ausgebaut

Erschienen am 14.09.2010 in Allgemein zum Thema: , , , geschrieben von JaWolle.


Wir haben unser Filzwoll Lager erneut erweitert, um auch weiterhin Lieferengpässe vermeiden zu können.

Und für alle die filzen noch nicht ausprobiert haben, hier eine kleine Filzanleitung von Schoeller - Stahl:

Filzen in der Waschmaschine

Filzi, Filzi Color und Filzi Fine bestehen aus 100% Schurwolle und haben damit hervorragende Eigenschaften zum Filzen in der Waschmaschine.

Wie sich ein Garn beim Filzen verhält hängt nicht nur von seiner Zusammensetzung ab, sondern auch wie das Garn verarbeitet wurde. Je nachdem, wie fest Sie stricken, ändert sich auch das Ergebnis. Einflussfaktoren sind ebenso die Wollfärbung, aber vor allem auch individuell unterschiedliche Faktoren Ihrer Waschmaschine, die Waschtemperatur oder das gewählte Programm, die Wasserhärte, die Wassermenge, das Waschprogramm, selbst die Tourenzahl hat Einfluss. Damit Sie selber das Ergebnis einschätzen können, beginnen Sie beim Filzen mit einfachen Strickstücken, bei denen die genauen Maße nicht wesentlich entscheidend sind:

z. B. Schal oder Decke – so haben Sie trotzdem ein schönes Ergebnis und gewinnen Erfahrung, wie sich Ihre Filzmodelle beim Filzen verändern.

Wenn Sie in der Waschmaschine filzen gilt allgemein:

Wählen Sie ein Waschprogramm mit hohem Wasserstand. Waschtemperatur ca. 40 Grad. Geeignete Waschmittel: Vollwaschmittel oder Colorwaschmittel in Flüssig- oder Pulverform. Im Allgemeinen verlieren die Filzmodelle ca. 30- 40% ihrer ursprünglichen Größe. Durch erneutes Waschen bei 40°C oder gering höherer Temperatur oder durch Wählen eines anderen Waschprogramms kann man den Schrumpfungseffekt noch verstärken. Geeignetes Programm: z. B. Schonwaschgang mit Schleudern

Achtung: bitte keine speziellen Waschprogramme verwenden, auch kein spezielles Wollwaschprogramm. Verwenden Sie weder Feinwaschmittel, Wollwaschmittel noch Weichspüler, da sie das Ergebnis ungünstig beeinflussen

Weiterverarbeitung nach der Wäsche:

Solange die Teile noch feucht sind, lassen sie sich gut formen
Gemäß Anleitung ziehen Sie Ihre Filzmodelle nach dem Waschen kräftig in Form
Besonders zu beachten ist: Nähte von innen herausdrücken und formen
Insbesondere bei Mützen oder Hüten eignen sich runde Formen wie Schüsseln, Luftballons als Hilfsmittel beim Trocknen Ihrer Filzteile. Ziehen Sie die Teile auf die Form und lassen Sie diese ganz austrocknen

Pflegehinweise:

Wie oben bereits beschrieben sollten Sie beachten, dass sich Ihre Filzmodelle beim Waschen in der Waschmaschine auch nach dem ersten Filzen weiter verändern. Daher empfehlen wir eine schonende Handwäsche mit speziellen Wollwaschmitteln. Die Temperatur sollte nicht höher als 20°C sein, um das Produkt nicht zu verändern.

Reinigen Sie Ihre Filzmodelle sehr schonend und vermeiden Sie starkes Reiben oder Wringen. Als Trocknungshilfe können Sie Handtücher verwenden, in die Sie Ihre Filzmodelle einwickeln können. Nach jeder Wäsche ziehen Sie Ihre Filzmodelle, siehe Punkt Weiterverarbeitung, wieder in Form.

Das neuste auf Facebook

Unser selbst gestrickter Adventskalender ist vorbereitet, Claudine hat alle Taschen fertig und gerade haben wir damit...

Posted by Ja Wolle & haekelmode.com on Samstag, 28. November 2015