Willkommen bei JaWolle

Die NadelFee bleibt StrickFee ;)

Deiser Beitrag ist bereits mehrere Jahre alt. Daher könnten manche Informationen veraltet sein.
Erschienen am 14.10.2012 in Verstrickt und zugefärbt âÄď Eine Strickerinnen Kolumne zum Thema: , , , geschrieben von einem Gastautor.


Am Freitag mal ansatzweise beim myboshi Kurs reingeh√∂rt. Meine ‚Äď Frau ist ja lernwillig und wenn, dann will ich auch von Grund auf verstehen.

IMAG0002

Also BoshiNadeln (so nenne ich meine Addi H√§kelnadel ) hatte ich ja noch¬† von meinem ersten Versuch und da schnappte ich mir gerade noch so einen zweiten Boshikn√§uel aus unserem leider fast leeren myboshi-Vorrat (was sich √ľbrigens ab morgen wieder √§ndern wird *g*), Schlinge gemacht und los ging es. Ring schlie√üen mit Kettmasche, verstanden. Feste Maschen, Luftmasche, halbes St√§bchen, alles gut und sch√∂n, auch wie man verdoppelt. Aber wie geht es, dass ich auch immer den Rundenanfang finde, damit der sch√∂n √ľbereinander ist ? Die Zunahmen auch sch√∂n √ľber einander - menno beim stricken ist das alles super klar zu sehen.

Also ich muss Euch leider sagen meine Kombi Kopf-Hand-H√§kelnadel l√§uft einfach nicht so fl√ľssig wie stricken.

Ich bleibe lieber die ‚ÄúLaceTante‚ÄĚ Zwinkerndes Smiley

Und PPPPSSTTTT die Boshiwolle verstrick ich jetzt einfach mal, alles m√ľssen die MyBoshi-Jungs ja auch nicht wissen Smiley mit ge√∂ffnetem Mund

Denke ich bin nicht die einzige ‚ÄúStricktante‚ÄĚ der es so geht ?!