Willkommen bei JaWolle

Meine Wolle wiegt weniger als auf der Banderole angegeben...

Deiser Beitrag ist bereits mehrere Jahre alt. Daher könnten manche Informationen veraltet sein.
Erschienen am 22.09.2011 in Alltagsthemen zum Thema: , , , , , geschrieben von JaWolle.


‚Ķdieser Satz d√ľrfte vielen von Euch nicht unbekannt sein.

Immer mehr Endverbraucher trauen den Herstellerangaben auf der Banderole nicht mehr 100%-ig √ľber den Weg und so bekommen wir immer h√§ufiger Beschwerden dar√ľber, dass gekaufte Wolle weniger wiegt als auf der Banderole angegeben - auf den ersten Blick eine berechtigte Beschwerde, denn immerhin ist hochwertige Wolle alles andere als billig und da will man auch wirklich das erhalten, was man gekauft hat.

Doch heute m√∂chten wir √ľber diesen kleinen Irrtum aufkl√§ren und euch gleichzeitig einen einfachen aber effektiven Weg zeigen, wie ihr leicht √ľberpr√ľfen k√∂nnt, ob diese Angaben auf der Banderole wirklich stimmen.

Ein wichtiger Faktor beim Gewicht eines Knäuels ist die aktuelle Luftfeuchtigkeit: Wolle kann bis zu 80% ihres Eigengewichts an Luftfeuchtigkeit aufnehmen. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass das Gewicht eines Knäuels bereits an zwei aufeinander folgenden Tagen deutlich variieren kann.

Da es Privathaushalten, sowie uns H√§ndlern kaum m√∂glich ist, zu jeder Zeit die optimalen Bedingungen herzustellen um Wolle korrekt wiegen zu k√∂nnen, wird neben dem Gewicht auch die Laufl√§nge auf allen Banderolen mit angegeben und diese l√§sst sich unglaublich einfach nachmessen und pr√ľfen. Wir bedienen uns dabei eines kleinen Hilfsmittels, welches wir auf einer bekannten Auktionsplattform f√ľr 1,55 ‚ā¨ ersteigert haben: einen Schnurz√§hler. Dieses absolut nicht aus der Handarbeitswelt stammende Utensil kommt eigentlich aus dem Anglerbedarf und kann Schnurl√§ngen (Laufl√§ngen) bis zu 999m messen und l√§sst sich somit einwandfrei Zweckentfremden.

Man k√∂nnte jetzt Fragen, warum denn dann √ľberhaupt das Gewicht mit angegeben wird. Ein Grund daf√ľr d√ľrfte sein, da das Gewicht ein vom Gesetzgeber vorgeschriebenes Mittel ist, um Preise leicht miteinander vergleichen zu k√∂nnen. Aus diesem Grund findet Ihr bei im Shop auch bei allen Garnen immer¬†die Angabe Preis pro 100g (Grundpreisangabe).

Solltet ihr also mal (wieder?) ein entsprechendes Problem haben, kann ich Euch nur Nahe legen, Euch einmal solch einen Schnurzähler zuzulegen.

Liebe Gr√ľ√üe
Euer Dominik