Willkommen bei JaWolle

CraSy Socken-KAL Part 4/5: Der Fußteil

Deiser Beitrag ist bereits älter als 2 Jahre. Daher könnten manche Informationen veraltet sein.
Erschienen am 05.10.2016 in KnitAlong zum Thema: , , geschrieben von JaWolle.


strickschriftHeute, im vierten Teil wird nun der Oberfuß gestrickt.

Hier findest Du den zweiten Teil als PDF zum leichteren Speichern und Ausdrucken.
Du hast den Start verpasst? Kein Problem: Hier findest Du noch einmal die Zusammenfassung.
Die Anleitung bleibt auch nach Abschluss des KAL online und kann jeder Zeit nachgearbeitet werden.

Dabei wieder den Rhythmus des Socken strickens beibehalten:

Faden 1. Socke, 1. Hälfte erste Socke stricken, Faden fallen lassen. Faden der 2. Socke aufnehmen, 1. Hälfte der 2. Socke stricken, Arbeit nach rechts kippen und die hintere Nadel heraus ziehen, die vordere in Arbeitsposition schieben. 2. Hälfte 2. Socken stricken, Faden fallen lassen, Faden der ersten Socke aufnehmen, 2. Hälfte des ersten Sockens stricken.

Nun wird das Muster am Oberfuß langsam auslaufen gelassen.

Folge dabei der Strickschrift. Stricke Deinen Fußteil so lange, bis Dir die Socke bis zum Anfang Deines kleinen Zeh´s reicht. Oder miß mit einem Maßband die Länge deiner Socke aus und stricke die entsprechende Länge gemäß der hier anliegenden Sockentabelle. Hast Du das geschafft, bist Du bereit für die Spitze. Zeichenerklärung:

Zeichenerklärung:

kal_rema

rechte Masche

kal_2mare

2 Maschen rechts zusammenstricken, noch NICHT von der Nadel gleiten lassen, die 1. Masche noch einmal rechts stricken, dann beide M von der Nadel ziehen

1 Masche überspringen, die 2. rechts verschränkt von hinten abstricken, dann beide Maschen noch einmal zusammen rechts verschränkt abstricken

kal_1mu

1 Muschel - die Nadel UNTER die eben gestrickte Masche einstechen und einen Faden holen, weit heraus ziehen, dann noch einmal eine weitere Reihe tiefer unter der eben gestrickten M einstechen und einen neuen Faden holen, noch 2 Mal jeweils eine weitere Reihe tiefer unter der eben gestrickten Masche einstechen und einen Faden holen. Die 4 gebildeten Schlingen dann auf die Linke Nadel geben und rechts verschränkt mit der folgenden Masche zusammenstricken. Für eine voluminösere Muschel machst Du jeweils einen Umschlag bevor Du den nächsten Faden holst.

sockenkal4-5