Willkommen bei JaWolle

Neu eingetroffen: Die Puro Lino von Silke - 100% Leinen

Deiser Beitrag ist bereits älter als 2 Jahre. Daher könnten manche Informationen veraltet sein.
Erschienen am 28.05.2016 in Produktempfehlungen, Frühjar / Sommer zum Thema: , , , geschrieben von JaWolle.


Die ‚ÄěPuro Lino‚Äú besteht aus 100% Leinen bei einer Laufl√§nge von 105 m auf 50 g. Als Nadelst√§rke wird 4,5 ‚Äď 5,0 vorgeschlagen.
Leinen wird aus der Flachspflanze gewonnen und zählt zu den Bastfasern. Die Fasern werden beim spinnen zu Fäden versponnen. Die Faser selbst ist glatt und das Gewebe schließt wenig Luft ein, so ist Leinen flusenfrei und wenig anfällig gegen Schmutz und Bakterien, die Faser ist von Natur aus bakterizid, fast antistatisch und schmutzabweisend. Es hat auch eine Substanz, die eine abtönente Wirkung auf Bakterien hat.

Hier geht es zu Puro Lino im Onlineshop.

In einem Warmwasserbad bei 70 ¬įC l√∂sen sich die Pektine (eine Art Ballastsoff), so dass sich die Fasern leichter gegeneinander verziehen. Nach dem Aufwickeln auf Garnspulen wird das Garn bei rund 80 ¬įC getrocknet.
Bis zu 35 % Luftfeuchtigkeit nimmt Leinen auf und tauscht diese Feuchtigkeit auch schnell mit der Umgebungsluft aus, wirkt somit k√ľhlend, ist dennoch trocken w√§rmend.

Die Merkmale von Leinen sind somit ein k√ľhler Griff, hohe Luftdurchl√§ssigkeit, keine Flusen, gutes Verschlei√üverhalten, hohe Saugf√§higkeit, geringe Dehnungsf√§higkeit, hohe Rei√üfestigkeit, seidig gl√§nzend und Schmutzabweisend.

Beim verstricken der ‚ÄěPuro Lino‚Äú merkt man schon, wie das Garn weicher wird. Nach dem Stricken das Teil nur mal durch das Wasser ziehen und man merkt eine weitere Ver√§nderung zur Weichheit. Mit jeder W√§sche wird das Garn weicher und weicher.

purolino