Bonuspunkte
kostenloser Versand ab 38€ innerhalb Deutschland
45 Tage Rückgabegarantie
Mengenrabatt ab 100€

Durchgelaufene Fersen ByeBye

Links zu den im Beitrag genannten Produkten findet Ihr am Ende der Seite


Heute gibt`s was auf die Füße und wir sagen schnell durchgelaufenen Fersen ByeBye. Das wird möglich indem wir die Ferse verstärken. 

Dafür zeige ich Euch heute eine weitere Möglichkeit für die klassische Käppchenferse. Die verstärkte Käppchenferse kennt ihr schon in einer Version mit abgehobenen Maschen von mir. Die Version hat den Vorteil, dass man keine Hilfsfäden braucht, zieht sich aber durch die Hebemaschen zusammen und wirkt dadurch kleiner. Das vergeht natürlich beim Tragen wieder, aber wer an der Stelle unsicher ist, der benutzt einfach einen Hilfsfaden. Der Vorteil der Methode mit dem Hilfsfaden ist, dass die Ferse sich nicht zusammenzieht. Sie ist durch den Hilfsfaden sehr stabil, aber auch etwas weniger elastisch. Dabei sieht diese Version auch noch von beiden Seiten gut aus und man kann die Seite mit den Webfäden auch durchaus nach Außen kehren.

Wie immer zeige ich Euch alles Schritt für Schritt im Video. Alles, was ihr braucht ist Eure Wolle und ein Hilfsfaden. Als Hilfsfaden könnt ihr zum Beispiel einen Sockenwoll-Rest benutzen oder ihr nehmt einfach das andere Ende Eures Sockengarns. 

Ich habe für meine Socke die CraSy Surprise benutzt und als Hilfsfaden die ONline Street Design Color. Gestrickt habe ich sie mit den addiCraSyTrio Bambus. Die haben wir natürlich im Shop. Für Alle, die es etwas länger wollen gibt es jetzt die neuen addiCraSyTrio Novel, die es natürlich ebenfalls hier im Shop gibt. Das Muster am Schaft sind übrigens die falschen Zöpfe Volume 1, die findet ihr hier.

Nun aber ran an die Nadeln und den kalten Füßen in diesem wechselhaften Sommer den Kampf angesagt...

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.