Willkommen bei JaWolle

Das neuste auf Facebook

Hoppla, unser aktuellster Facebook Post will gerade nicht geladen werden... Klicke hier, um direkt zu unserer Facebook Seite zu gelangen

Neu im Sortiment: Alte Künste - mit Naturfarben gefärbte Garne

Erschienen am 09.04.2015 in Produktempfehlungen, Handgefärbte Wolle, JaWolle Saarbrücken zum Thema: , , , , geschrieben von JaWolle.


Wir freuen uns Euch heute mitteilen zu können, dass wir unser Sortiment abermals um edle und exklusive Garne erweitert haben. Genau wie bei der Drachenwolle dreht es sich um exklusive und handgefärbte Garne, jedoch mit einem entscheidenden Unterschied: Die Stränge der Alten Künste sind ausschließlich mit Natur- & Pflanzenfarben gefärbt.

Wie vielleicht schon der Name "Alte Künste" vermuten lässt, wird bei den Färbungen auf traditionelle Techniken zurückgegriffen, wodurch auch ein häufig angesprochenes Thema bei Pflanzenfarben, nämlich die Lichtechtheit, gar keine Rolle spielt, denn "

"selbstverständlich ist meine pflanzengefärbte Wolle lichtecht", so Frau Hofmann der Alten Künste, "es gibt Pflanzen, deren Farben Jahrtausende überdauern und heute noch so strahlen wie zu der Zeit, als sie gefärbt wurden. Dazu reicht ein einfacher Besuch in einem beliebigen Museum, um sich selbst davon zu überzeugen. Genauso gibt es natürlich auch Pflanzen deren Farben nicht so lange überdauern, diese verblassen also mit der Zeit.

Das Wissen darüber, welche Pflanzen lichtecht färben und welche nicht, ist nie verloren gegangen. Es bedarf einfach etwas Mühe, Recherche und Experimentierfreudigkeit, um lichtechte Pflänzenfärbungen zu erhalten.

Meine Färberezepte sind alle auf Lichtechtheit von mir geprüft und beruhen auf Rezepten und Naturfarben, die sowohl licht- wie auch waschecht sind. D.h. die Farbe verblaßt weder beim Waschen ohne Bleichmittel, noch durch Lichteinwirkung.

Ich verzichte bewußt auf das Färben mit Naturfarben, die nicht licht- und waschecht sind. Einzige Ausnahme sind spezielle Färberezepturen, die gezielt darauf abgestimmt sind, dass eine Pflanze, die ansonsten nur wenig lichtecht ist, in der Kombination mit anderen Pflanzen tatsächlich lichtechte Resulate liefert - das sind die kleinen Färbegeheimnisse, die mein Herz höher schlagen lassen."

Ihr wollt die Farbvielfalt der Alten Künste entdecken, dann klickt hier um auf die Alte Künste Sonderseite bei JaWolle zu gelangen.

traumseideNEU

 

filigranNEU filisilkNEU

Das neuste auf Facebook

Unser selbst gestrickter Adventskalender ist vorbereitet, Claudine hat alle Taschen fertig und gerade haben wir damit...

Posted by Ja Wolle & haekelmode.com on Samstag, 28. November 2015